Region: Unfallzahlen auf ähnlichem Niveau

In der Region hat es im vergangenen Jahr etwas seltener gekracht. Im Landkreis Eichstätt zeigen die Zahlen des statistischen Landesamtes jedoch Erschreckendes: Dort hat es wegen Alkohol oder Drogen gut drei Mal so oft Unfälle gegeben. Auch die Zahl der Verkehrstoten hat sich im Landkreis Eichstätt sowie auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen fast verdoppelt. In Ingolstadt hingegen ist die Zahl der Schwerverletzten, Getöteten und die Zahl der Unfälle unter Drogen- oder Alkoholeinfluss gesunken.