Region: Umstrittene Erdgas-Pipeline

Eine geplante Erdgas-Pipeline von Pförring bis Erding stößt auf breite Ablehnung. Zumindest so, wie von der Firma Open Grid Europe vorgesehen. Das Unternehmen will die Leitung unter anderem durch Gebiete der Gemeinden Pförring, Vohburg, Münchsmünster und Geisenfeld legen. Die Bürgermeister aber auch die Landräte sind dagegen. Der Grund: Die Leitung würde die Kommunen beeinträchtigen, zum Beispiel bei Bauvorhaben. Der Planungsausschuss fordert jetzt in dem laufenden Verfahren, dass die Leitung an einer bereits bestehenden Trasse entlang geführt wird.