Eichstätt: Diözese unterstützt Hilfsprojekte auf der ganzen Welt

Gutes tun – das ist das Motto der Diözese Eichstätt. Sie unterstützt finanziell über 30 Hilfsprojekte in aller Welt – das hat der Vergabeausschuss des Referats Weltkirche beschlossen. Insgesamt werden 183.000 Euro locker gemacht. Der Schwerpunkt liegt heuer in den Bereichen Bildung, Soziales und Baumaßnahmen. So fließt Geld in die Flüchtlingslager in Äthiopien, genauso wie in ein Projekt, bei dem syrische Flüchtlingskinder im Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet werden.