Region: Trinkwasser sparen

Es ist fast wie im Jahrhundert-Sommer 2003: Anhaltende Trockenheit macht den Menschen heuer zu schaffen. Bei uns ist vor allem der Bereich oberhalb von Eichstätt und Beilngries betroffen. Dort wurde laut Wasserwirtschaftsamt der bisher niedrigste Grundwasserstand seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Maßnahmen seien derzeit nicht erforderlich, allgemein wird darum gebeten, sparsam mit Trinkwasser umzugehen. Probleme könnte es allerdings im kommenden Jahr geben: Sollte der Winter auch trocken werden, sind dann Engpässe bei der Trinkwasserversorgung möglich.