Region: Tourismus leidet weiter

Die Corona-Krise macht sich stark in den Touristenzahlen in unserer Region bemerkbar. Vor allem die Urlauber aus dem Ausland fehlen, besonders in Ingolstadt und Pfaffenhofen: Dort sind im Vergleich zum Vorjahr zwischen 33 und 42 Prozent weniger Touristen gekommen. Die Landkreise Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen hat es nicht ganz so hart erwischt, dort gingen die Zahlen um 4 bis 6 Prozent zurück. Eine Erholung tritt vermutlich erst ein, wenn es einen Corona-Impfstoff gibt.