© Grafik: PPON

Region: Sturmtief Eberhard sorgt für viele Einsätze

Bilanz nach Eberhard: mit 110 km/h fegte der Sturm gestern durch die Region. Bäume wurden entwurzelt, dicke Äste lagen auf den Straßen. Gestern zwischen 15 und 19 Uhr fuhren die Feuerwehren rund 100 Einsätze. Schwerpunkte waren die Landkreise Eichstätt und Pfaffenhofen. In Geisenfeld landeten Teile eines Baustellengerüsts in einem Wintergarten. In Weichering stürzte ein Baum auf ein parkendes Auto. Nach bisherigen Informationen wurden niemand verletzt.