Region: Startschuss für Gemeinschaftstarif

Von Beilngries bis Paindorf und von Burgheim bis Münchsmünster: Ab dem kommenden Samstag gilt der neue Gemeinschaftstarif für Bus und Bahn in der Region. Nach vielen Jahren der Planung und Konflikte ziehen die Landkreise Eichstät, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen und die Stadt Ingolstadt an einem Strang. 14 Busunternehmen aus der gesamten Region machen mit, außerdem die drei Regiobahnen. Ab dem 1. September brauchen die Fahrgäste dann für die 20 Tarifzonen nur einen Fahrschein.