Region: Starkes Bevölkerungswachstum bis 2037

Unsere Region wird in den kommenden Jahren stark wachsen. Davon geht das statistische Landesamt aus. Bis 2037 werden in Ingolstadt und den umliegenden Landkreisen fast 30.000 Menschen mehr leben als im Moment. Das größte Wachstum erwarten die Statistiker im Landkreis Pfaffenhofen, dort soll die Zahl der Einwohner in den nächsten Jahren um über 10 Prozent steigen, gefolgt von Neuburg-Schrobenhausen und dem Landkreis Eichstätt. Den geringsten Zuwachs erwarten die Forscher in Ingolstadt mit 5,7 Prozent. Grund dafür ist die Verfügbarkeit von Wohnflächen. Innenminister Herrmann sieht dadurch große Herausforderungen, er will die Kommunen bei der Bewältigung aber nicht alleine lassen.