© Untersuchung

Region: Stallpflicht für Geflügel aufgehoben

Mit großer Erleichterung haben gestern die Geflügelhalter in der Region auf die Nachricht aus München reagiert. Das bayerische Umweltministerium hat die landesweite Stallpflicht für Geflügel gelockert. Damit darf das Federvieh wieder ins Freie und muss nicht mehr in den Ställen bleiben. Vorallem die Halter von Hühnern mussten unter der Stallpflicht wegen Geflügelpest leiden. Dadurch legten die Hennen wesentlich weniger Eier, als in Freilandhaltung. Bayernweit wurden in den vergangenen Monaten rund 120 Fälle der Erkrankung festgestellt.