Region: Schwere Verkehrsunfälle

Radfahrer und Motorradfahrer sind im Verkehr besonders gefährdet – das zeigen gleich zwei Unfälle am heutigen Freitag. . Heute Nachmittag hat ein Autofahrer auf der B300 bei Reichertshofen einen Radler angefahren. Der erlag seinen schweren Verletzungen.  Wegen eines Hubschraubereinsatzes war die B300 eine zeitlang gesperrt.

Bereits am Morgen hat sich erst ein schwerer Unfall bei Dünzlau ereignet. Ein Rollerfahrer wollte eine Fahrzeugkolonne überholen, als ein Kleintransporter plötzlich ausscherte. Der 17-Jährige wollte ausweichen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Roller und krachte gegen die Leitplanke.Er wurde mit schweren inneren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.