Region: Schrobenhausen hat die meisten Spielplätze

Mit dem Stadtgarten in der Lachen wird am Abend (19 Uhr) in Schrobenhausen der erste Spielplatz für die ganze Familie eröffnet, auch geeignet für Senioren. Auch im regionalen Vergleich steht Schrobenhausen bei den Spielplätzen gut da. 36 Spielplätze hat die Stadt und rund 2.200 Kinder. Das bedeutet: Auf einen Spielplatz kommen 61 Kinder. Ähnlich gute Werte haben Eichstätt und Neuburg. In Pfaffenhofen sind es schon 100 Kinder, die sich einen Spielplatz teilen müssen und in Ingolstadt 120.