© istockphoto_xyno

Region: Schlussspurt bei Schilderaktion

Unnötige Verkehrsschilder in Bayern – davon gibt es anscheinend zu viele. Seit einem Monat läuft die Internet-Aktion „Licht in den Schilderwald“ des Innenministeriums. Rund 1.000 Einsendungen gab es schon – auch aus der Region sind Einige dabei. Vor allem überflüssige Geschwindigkeitsbegrenzungen und irritierende Wegweiser sind den Menschen ein Dorn im Auge. Die Aktion dauert noch diese Woche. Die Adresse zum Mitmachen: sichermobil.bayern.de