Region: Schlägereien zum Faschingsfinale

Der Fasching ist gestern teilweise gewalttätig zu Ende gegangen. In Gaimersheim ist ein 18-Jähriger von einer Gruppe Jugendlicher verfolgt, zusammengeschlagen und bestohlen worden. Die Polizei sucht nach den Tätern, hat bislang aber keine weiteren Zeugen des Vorfalls. Auch in Gerolfing kam es nach dem Umzug zu Schlägereien. Drei Verletzte und dutzende entnervte Einsatzkräfte waren die Folge. Fast alle Täter konnten geschnappt werden. Großes Lob gibt’s von den Beamten in Pfaffenhofen: Dort beschäftige die Polizei nämlich nur ein Wildpiesler, ein gerauchter Joint und unsachgemäß entsorgte Bierflaschen.