Region: Rekord bei Kurzarbeit

Es war zu erwarten: Die Anzeigen von Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit sind auf ein Rekordhoch gestiegen. Im Monat März kamen fast 3.000 Unternehmen aus unserer Region auf die Agentur zu, um die Maßnahme einzuleiten – zum Vergleich: in einem normalen Monat sind es etwa drei. Die Mitarbeiter der Arbeitsagentur arbeiten die Anträge so schnell wie möglich ab, die hohe Nachfrage macht das aber schwierig. Unterdessen hat das nächste Großunternehmen in unserer Region Kurzarbeit beantragt. Betroffen sind viele Mitarbeiter der Bauer AG in Schrobenhausen. Auch der FC Ingolstadt geht in Kurzarbeit, zudem verzichten viele Spieler auf Teile ihres Gehalt. So sollen so viele Arbeitsplätze wie möglich bei dem Drittligisten erhalten bleiben.