© Polizeisirene

Region: Randalierer unterwegs

Verschmierte Fassaden, eingeworfene Fensterscheiben: In der Region haben in den vergangenen Tagen Randalierer gewütet. In der Nacht auf Dienstag wurden in Eichstätt zwei Hauswände mit Graffiti verunstaltet. An den Fenstern klebten Plakate gegen den G-20-Gipfel. Auch in Ingolstadt kam es zu Zerstörungen. An der Agentur für Arbeit wurden Scheiben eingeworfen, die Polizei fand zwei Metallkugeln. Am Apian-Gymnasium wurden Rollläden, ein Glastür und eine Satellitenschüssel demoliert. Insgesamt liegt der angerichtete Schaden bei 13.000 Euro.