Region: Polizei kontrolliert Zugangsbeschränkungen

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter und damit auch die Belegung der Intensivbetten. Im gesamten Leitstellenbereich der Region sind von 118 Intensivbetten derzeit 105 belegt, die Auslastung beträgt fast 90 Prozent. Unterdessen werden die Warteschlangen vor den Impfzentren wieder länger. Das Personal soll dort in den kommenden Tagen aufgestockt werden – zuletzt waren die Kapazitäten der Impfzentren heruntergefahren worden. Generell gelten derzeit verstärkte Zugangsvoraussetzungen zum Beispiel für Veranstaltungen und Gasthäuser. Die Polizei unterstützt die Gesundheitämter und überprüft, ob vor Ort die Regeln auch eingehalten werden. Die Einsatzkräfte wollen auch am Wochenende hier verstärkt unterwegs sein.