© Deutsche Bahn AG

Region: Neue Züge werden getestet

Die Züge zwischen Nürnberg und München sind oft ziemlich voll. Mehr Waggons können aber nicht angehängt werden: Die Bahnhöfe in Kinding, Ingolstadt-Nord und Allersberg sind dafür einfach zu klein. Die Lösung: Neue Wagen mit zwei Stockwerken. Diese Züge mussten wegen den besonderen Anforderungen auf der Strecke neu entwickelt werden. Derzeit fahren sie zum Test auf der Strecke mit hohen Geschwindigkeiten und vielen Tunneln. Bis Fahrgäste einsteigen können, dauert es aber noch bis Ende 2018.