Region: Neue Sicherheitswachtler gesucht

Die Polizei in der Region sucht Helfer. Sie braucht dringend neue Mitglieder für die Sicherheitswacht. Diese hilft der Polizei in öffentlichen Parks, großen Einkaufs und Freizeitzentren, Tiefgaragen und ist manchmal auch bei Fahndungsmaßnahmen behilflich. Bei Gefahr oder verdächtigen Wahrnehmungen können die Sicherheitswachtler per Funk die Polizei informieren. Bewerber sollten zwischen 18 und 60 Jahre alt sein, einen abgeschlossenen Schul- beziehungsweise Berufsausbildung haben und in der Nähe des Einsaztgebietes wohnen. Bewerber erhalten eine 40-stündige Ausbildung. Interessenten müssen sich bei den jeweiligen Polizeiinspektionen melden.