Region: Morgen Aktion Lichterkette

Der Countdown für die morgige Lichterkette von München nach Berlin läuft. Die 17-jährige Anja Stopfer organisiert die Aktion für den Bereich Ingolstadt. Sie freut sich auf zahlreiche Teilnehmer. Gewalt und Terror seien heutzutage fast schon Alltag, so Stopfer, egal ob von religiösen Fanatikern oder Rechtspopulisten. Die Lichterkette solle deshalb ein Zeichen setzen für Frieden, Toleranz und gegen Gewalt im weitesten Sinne. Treffpunkt in Ingolstadt ist morgen um 18 Uhr am Rathausplatz. Teilnehmer bringen sich ihre Kerzen selbst mit. Auch durch die Landkreise Pfaffenhofen und Eichstätt läuft die Lichterkette. Koordiniert wird die Aktion von ehrenamtlichen Helfern, den Johannitern, dem Roten Kreuz und der Feuerwehr. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.lichterkette-2015.de