© © Thaut Images - Fotolia.com

Region: mehr Verkehrsunfälle im April

Im April hat es in unserer Region wegen Alkohol und Drogen am Steuer mehr Verkehrsunfälle gegeben. Die Zahl stieg um 40 Prozent, so das statistische Landesamt. Außerdem kamen auf den Straßen deutlich mehr Menschen ums Leben als noch im Vorjahresmonat. Es gab im April 5 Tote bei Verkehrsunfällen, 4 mehr als ein Jahr zuvor. Betrachtet man nicht nur den Monat April, sondern die ersten vier Monate des Jahres, zeigt sich allerdings ein rückläufiger Trend. Die Zahl der Toten ging um ein Drittel zurück, die Zahl der Unfälle um fast fünf Prozent.