© © Luftbildfotograf - Fotolia.com

Region: Mehr Unfälle, weniger Tote

Die Unfallstatistik 2015 bei uns liegt im bayernweiten Trend. Das bedeutet: Mehr Unfälle, weniger Verkehrstote. Im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Ingolstadt wurden im vergangenen Jahr rund 46.500 Unfälle gezählt, das sind sechs Prozent mehr als 2014. Die Zahl der Todesfälle ging um 17 auf 77 zurück. In der Statistik sind neben der Region Ingolstadt auch die Landkreise Erding, Freising, Ebersberg, Dachau, Landsberg und Fürstenfeldbruck enthalten. Häufigste Unfallursache war wieder überhöhte Geschwindigkeit.