© David Mark

Region: Mehr Luftbeobachtungsflüge

Die Waldbrandgefahr ist hoch, deshalb gibt es am Nachmittag wieder mehr Luftbeobachtungsflüge in ganz Oberbayern. Bei uns starten die Flieger von den Stützpunkten Eichstätt und Pfaffenhofen aus und erreichen von dort aus gefährdete Wälder in den betroffenen Gebieten. Wegen der anhaltenden Trockenheit liegt die Gefahrenstufe derzeit bei 3 und 4 von möglichen 5.
Besonders gefährdet sind Wälder auf leichten sandigen Standorten mit geringem Bewuchs, sonnige Lichtungen und Waldränder.