© istockphoto

Region: LKA-Aktion gegen Falschgeldring

Bei einer bayernweiten Aktion gegen einen Falschgeldring ist auch eine Wohnung in Neuburg durchsucht worden. Blüten wurden hier nicht sichergestellt, aber dafür andere Beweismittel, so ein Sprecher des Landeskriminalamtes gegenüber Radio IN. Falschgeld fand die Polizei dagegen in München. Dabei handelte es sich um Blüten aus Italien. Die wurden nach Informationen des LKA über das Internet bestellt, um sie in Verkehr zu bringen. Insgesamt durchsuchten die Polizisten bayernweit 16 Wohnungen.