Region: Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit in der Region ist im Dezember leicht gestiegen.  Insgesamt waren knapp 5.700 Personen arbeitslos gemeldet.  Das sind etwa 312 mehr als im November.  Die Quote liegt bei 2 Prozent und damit 0,1 Prozent höher als im Vorjahr. Der Anstieg ist laut Agentur für Arbeit vor allem witterungs- und saisonbedingt.  Zudem gab es weniger offene Stellen in der Region:  Im Dezember waren es rund 4.200 – 360 weniger als im Vorjahr.