Region: Land für Hochwasser

Wenn die Flüsse anschwellen, leben die Anwohner in Angst vor Überflutungen. Damit soll zumindest bei uns an der Donau bald Schluss sein. Das Wasser wird künftig in Flutpoldern aufgefangen, bevor es zum Schlimmsten kommt. In der Region wird Stauraum für insgesamt 44 Millionen Kubikmeter geschaffen. Vier dieser Flutpolder sind in Planung. Bei Riedensheim wird in diesem Jahr begonnen, konkret ist auch ein Polder bei Münchsmünster, noch in Vorplanung sind Projekte bei Bertoldsheim und Großmehring.