Region: Kein Sommer, kein Badespaß

Der Sommer hat den Freibädern bei uns in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht: In Ingolstadt haben bis jetzt gerade einmal 105-Tausend Besucher das Freibad besucht. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr waren es 161-Tausend. In Eichstätt schafft man aller Voraussicht nach nicht einmal die 100-Tausend Marke. Dort spricht man schon von der schlechtesten Saison seit 20 Jahren. Auch in Pfaffenhofen, Neuburg und Schrobenhausen sieht es ähnlich aus: Es fehlten vor allem zusammenhängende Gut-Wetter-Tage.