Region: Inzidenzen teils sprunghaft gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in unserer Region sind übers Wochenende teils kräftig gestiegen. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt heute laut aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht über dem nächsten Schwellenwert von 100 (104,4). Im Kreis Pfaffenhofen gelten mit einer Inzidenz von 76,7 bereits ab morgen weitere Verschärfungen, weil die 50er-Marke dreimal in Folge überschritten wurde. Vor allem bei privaten Kontakten gibt es mehr Einschränkungen. Auch in Ingolstadt hat die Sieben-Tage-Inzidenz mit derzeit 93,5 nochmal einen Sprung nach oben gemacht. Gute Nachrichten gibt es dagegen für den Landkreis Eichstätt. Dort ist der Inzidenz-Wert leicht gesunken.