Region Ingolstadt: Immer mehr Touristen

Immer mehr Touristen besuchen Ingolstadt und die umliegenden Landkreise Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen. Das zeigt eine Studie der IHK. Demnach wurden 2014 rund 1,2 Millionen Übernachtungen gezählt. Die Besucher ließen dabei im Schnitt 154 Euro am Tag in der Region. Das sei ein oberbayerischer Spitzenwert – abgesehen von München. Die Geschäfte und Hotelbetriebe profitierten – sie nahmen durch den Tourismus über 360 Millionen Euro ein.