Region: Impfaktionen laufen

Experten beklagen die Impfmüdigkeit der Bürger. So sind beispielsweise im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen derzeit 53 Prozent gegen das Corona-Virus geimpft. Eine Herdenimmunität wäre bei 80 Prozent erreicht. Um weitere Menschen zum Impfen zu bewegen, laufen ab kommender Woche weiter Aktionen vor allem an weiterführenden Schulen und Berufsschulen im Landkreis. Auch einige Schulen im Landkreis Pfaffenhofen möchten den Schülern ein solches Angebot machen. In Ingolstadt laufen bereits seit einiger Zeit Impfungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Sie finden im Donau-City-Center statt – das nächste Mal am kommenden Montag und Dienstag.

Für Volljährige gibt es in der kommenden Woche wieder die Möglichkeit des mobilen Impfens bei Vor-Ort-Terminen. Diese Angebote werden von der Bevölkerung gut angenommen. Die nächsten Stationen sind:

– Mittwoch, 22. September, 12 bis 19 Uhr, REWE, Eriagstraße

– Donnerstag, 23. September, 12 bis 19 Uhr, Edeka Brück, Zuchering

– Freitag, 24. September, 12 bis 19 Uhr, Edeka, Gerolfinger Straße

– Samstag, 25. September, 12 bis 19 Uhr, Westpark Ingolstadt, Höhe Eingang B