Region: Immer mehr Übernachtungsgäste

Bayern ist im In- sowie Ausland sehr beliebt. Das hat sich im vergangenen Jahr auch in der Region bei den Übernachtungszahlen bemerkbar gemacht. Im Zeitraum von Januar bis November vergangenen Jahres haben über eine halbe Million Menschen eine Nacht in einem Hotel in Ingolstadt verbracht – das sind über 8 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum. Auch Eichstätt konnte wieder bei Urlaubern punkten: Hier zählte man über 850.000 Übernachtungen. Auch die Landkreise Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen waren sehr beliebt – in letzterem gab es einen Anstieg der Übernachtungen von fast 10 Prozent. Im Schnitt bleiben die Gäste zwei Tage in der Region.