Region: IG Metall-Tarifverhandlungen ohne Einigung

Auch bei uns in der Region haben Arbeiter heute nach Aschaffenburg geblickt: Dort fanden die Tarifverhandlungen in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie statt. Nach knapp drei Stunden wurden die Gespräche zwischen Arbeitgeber und IG Metall aber abgebrochen.

Das Pokern um mehr Geld war offenbar nicht das größte Problem – es scheiterte an den Weiterbildungsangeboten für Arbeitnehmer. Nach den gescheiterten Verhandlungen steht nun fest: Diese Woche werden die Warnstreiks intensiviert – in welchem Ausmaß ist aber noch nicht klar.