Region: Hochzeitsglocken läuten häufiger

In Ingolstadt haben im vergangenen Jahr besonders oft die Hochzeitsglocken geläutet. 619 Mal gaben sich Verliebte das Ja-Wort, so viel wie seit 15 Jahren nicht mehr. Allerdings führt Ingolstadt die Statistik in der Region nicht an. Die meisten Hochzeiten gab es im Landkreis Eichstätt. 649 Mal ging es für Paare vor das Standesamt. Schlusslicht ist der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit 573 Eheschließungen. Insgesamt wurde in der Region 2.400 mal geheiratet.