Region: Hochwasserlage vorerst ruhig

Während im Westen Deutschlands und seit dem Wochenende auch im Süden Bayerns die Hochwasserlage dramatisch ist, gibt es in unserer Region vorerst keinen Grund zur Sorge. Die Donau bei Neuburg hat heute Früh mit 4 Meter 60 Meldestufe drei erreicht. In Ingolstadt erreichte der Fluss Hochwasser-Meldestufe eins. Stellenweise gibt es Überschwemmungen und damit verbundene Straßensperren. Allerdings rechnet das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt bereits heute mit dem Hochwasser-Höhepunkt. Ab dann soll der Pegel wieder fallen. Altmühl, Paar und Ilm haben bisher keine kritischen Wasserstände erreicht.