Region: Hitzewelle macht sich auch in Krankenhäusern bemerkbar

Die Hitze macht derzeit vor allem alten Menschen und chronisch Kranken zu schaffen – das haben die Krankenhäuser in der Region bestätigt. In den vergangenen zehn Tagen hatte das Personal mit hitezbedingten Krankheitsfällen alle Hände voll zu tun: Von Kreislaufbeschwerden bis hin zum Sonnenstich. Im Ingolstädter Klinikum wurden in dieser Zeit etwa 250 Fälle behandelt. In den Kliniken Naturpark Altmühltal in Eichstätt und Kösching sind allein am Wochenende über 30 Patienten behandelt worden – inklusive Badeunfälle. Auch in den Kliniken Pfaffenhofen und Schrobenhausen gibt es seit Beginn der Hitzewelle mehr wetterbedingte Krankheitsfälle.