© © Monkey Business - Fotolia.com

Region: Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt

Die Herbstbelebung ist auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt angekommen. Die Arbeitslosenquote ist im Monat Oktober auf 2,2 Prozent gesunken. Insgesamt wurden 556 Arbeitssuchende weniger gemeldet. Davon profitieren sowohl Ältere als auch Langzeitarbeitslose. Einziger Wermutstropfen: Die Zurückhaltung beim Stellenzugang. Die ist jedoch damit zu erklären, dass Unternehmen derzeit ungewiss in die Zukunft blicken, was die Entwicklung der Weltwirtschaft betrifft und die derzeit herrschenden Lieferengpässe.

Die Quoten im Einzelnen:

Stadtgebiet Ingolstadt: 3,3 Prozent (Vormonat: 3,6)
Landkreis Eichstätt: 1,6 Prozent (Vormonat: 1,7)
Landkreis Neuburg-Schrobenhausen: 1,8 Prozent (Vormonat: 2,0)
Landkreis Pfaffenhofen: 2,0 Prozent (Vormonat: 2,1 Prozent)