Region: Gutes Jahr für Arbeit

2014 war wieder ein gutes Jahr für den Arbeitsmarkt in der Region Ingolstadt. Die Arbeitslosenquote lag bei 2,3 Prozent im Jahresdurchschnitt, damit liegt die Region zusammen mit Freising erneut an der Spitze der Bundesrepublik. Laut Prognose wird der Arbeitsmarkt in Ingolstadt, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen und Eichstätt 2015 generell wieder einer der Besten in Europa sein. Allerdings gebe es keine großen Sprünge mehr beim Abbau der Arbeitslosigkeit, so der Leiter der Ingolstädter Arbeitsagentur, Manfred Jäger. Jetzt müsse insbesondere was gegen den Fachkräftemangel getan werden.