Region: Gut ein Viertel der Kleinkinder betreut

Derzeit laufen wieder die Anmeldungen für Betreuungsplätze in den Kindertageseinrichtungen der Region. Passend dazu hat das Landesamt für Statistik aktuelle Zahlen veröffentlicht. Demnach ist in ganz Bayern die Zahl der betreuten Kinder unter 3 Jahren im vergangenen Jahr gestiegen. In Ingolstadt war es ein Viertel der Kleinkinder, gefolgt von Pfaffenhofen und Eichstätt. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wird nur ein fünftel der Kinder unter 3 Jahren in einer Einrichtung betreut. Bei den Kindergartenkindern – also den Kindern über 3 Jahren- liegt die Betreuung überall in der Region bei über 90 Prozent. In Neuburg läuft unterdessen die Online-Anmeldung für die Kitaplätze gut an. Sie war in diesem Jahr an den Start gegangen und soll die Platzvergabe vereinfachen.