Region: Grippe auf dem Vormarsch

Die Grippewelle ist in der Region angekommen. Über das Wochenende ist die Zahl der Influenza-Fälle drastisch gestiegen. Spitzenreiter im Augenblick ist der Landkreis Pfaffenhofen. Hier sind aktuell 219 Menschen mit den typischen Grippe-Symptomen registriert. Das Gesundheitsamt lässt bereits in KiTas, Seniorenheimen und in der Ilmtalklinik Schilder anbringen. Darauf wird gebeten, im Augenblick auf Besuche zu verzichten. In Eichstätt sind es mittlerweile auch schon über 100 gemeldete Influenzafälle, in Neuburg-Schrobenhausen etwa 50. Ingolstadt ist bisher vergleichsweise verschont geblieben mit nicht ganz 40 Erkrankungen. In allen Fällen gibt es eine hohe Dunkelziffer.