Region: Mehr Gewalt gegen Polizeibeamte

Die Zahl der Angriffe auf Polizeibeamte steigt seit Jahren stetig an. Das bekommen auch die Beamten des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mit Sitz in Ingolstadt zu spüren. Auch hier wurde ein deutlicher Anstieg der Gewalt im vergangenen Jahr verzeichnet: Um rund 15 Prozent auf 837 Fälle. Vor allem in Ingolstadt gab es viele Fälle von Widerstand gegen Beamte. Diese Delikte nahmen um über 75 Prozent zu. Immerhin die Zahl der Beleidigungen ging etwas zurück. Polizeipräsident Günther Gietl betrachtet die weiterhin zunehmende Gewaltbereitschaft gegen die Einsatzkräfte dennoch mit großer Sorge.