Region: Geringer Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen

Der November hat für den regionalen Arbeitsmarkt kaum Veränderung gebracht. 200 Arbeitslose weniger als im Oktober meldet die Ingolstädter Arbeitsagentur, 7625 sind es aktuell. Die Quote ist um 0,1 auf 2,6 Prozent gesunken. Zum Vergleich: Vor einem Jahr lag der Wert noch bei 1,9 Prozent. Dennoch hat die Region deutschlandweit weiterhin die niedrigste Arbeitslosenquote. Allerdings ist laut Arbeitsagentur die Zahl der Betriebe gestiegen, die wieder Kurzarbeit angezeigt haben. Im November kamen 327 Firmen hinzu – im Vormonat waren es knapp 100.

Die Quoten im Einzelnen:

 

Quoten in %

aktuell

Vormonat

Vorjahr

IN

3,8 %

3,9 %

2,8 %

EI

1,9

1,9

1,3

PAF

2,3

2,3

1,5

ND-SOB

2,4

2,4

1,8