Region: Fußballfans feiern weitgehend friedlich

Jubel über die gewonnene WM der Deutschen – Zehntausende haben bei uns auf Plätzen und auf der Straße gefeiert. insgesamt verliefen die Feierlichkeiten friedlich – mit Ausnahmen. Einigen ist der Sieg nicht ganz so gut bekommen. In der Ingolstädter Innenstadt sprang eine betrunkene Frau auf einem geparkten Auto rum und brach von einem Kleintransporter den Außenspiegel ab. Als die Besitzer sie zur Rede stellten, ging die 33-jährige auf Beide los. Sie wurde schließlich ins Klinikum eingewiesen. In Eichstätt zog sich ein Fan beim Sturz in eine Blumenvase Schnittverletzungen im Gesicht zu und in Schrobenhausen hatte es die Polizei mit Fußballfans zu tun, die immer wieder Bengalos anzünden wollten.