Region: Fragenkatalog übergeben

Es gibt noch großen Informationsbedarf beim Thema Nationalpark Donauauen. Die Landkreise Neuburg-Schrobenhausen, Donau-Ries und die Stadt Ingolstadt haben einen gemeinsamen Fragenkatalog an das Umweltministerium übergeben. 168 Einzelfragen wirft er auf, einige davon sind laut Ministerium schon für andere Regionen beantwortet worden. Die Aussagen lassen sich genauso auch für unsere Region treffen. Mit dem Fragenkatalog soll dem Umweltministerium vermittelt werden, was die Menschen in der Region beim Thema dritter Nationalpark bewegt.