Region: Finanzspritzen für den Internetausbau

Bayern ist auf dem Weg zur Datenautobahn – das merkt auch die Region. Das Finanzministerium hat gestern für ganz Bayern rund 19 Millionen Euro verteilt. Eine kräftige Finanzspritze für den Internetausbau hat der Landkreis Eichstätt bekommen. Rund 1,1 Millionen Euro bekommen die Gemeinden Kinding, Kipfenberg, Lenting, Pförring, Stammham und Wettstetten. Die Stadt Neuburg erhält 139.000 Euro, die Gemeinde Schweitenkirchen im Landkreis Pfaffenhofen kann mit 183.000 Euro für den Breitband-Ausbau rechnen.