Region: Festnahme in Eichstätt nach Großkontrollen

18.000 Menschen sind in den vergangenen zwei Wochen in Bayern von der Polizei kontrolliert worden. Der Grund: Das Innenministerium will gegen Diebesbanden und songenannte reisende Straftäter vorgehen. Es gab 75 Festnahmen, drei davon auch in Eichstätt. Ein gesuchtes Diebes-Trio aus Tschechien wurde verhaftet. In der gesamten Region wurden Straßen, aber auch Wohnungen und Gewerbegebiete gezielt überwacht. Auch im kommenden Jahr sollen solche Großkontrollen wieder stattfinden.