© Polizei Nachrichten

Region: Feiertage bescheren Polizei viel Arbeit

Die Feiertage liegen hinter uns, doch nicht überall in der Region sind sie friedlich verlaufen. Die Polizei hatte wieder eine Menge zu tun: So musste sie am Ingolstädter Rathausplatz zu einer Massenschlägerei anrücken. Als die Beamten ankamen, waren die meisten der Täter aber bereits geflüchtet. Ebenfalls in Ingolstadt haben Unbekannte die Fensterscheibe einer Eisdiele eingeschlagen. In Neuburg waren zwei randalierende Jugendliche unterwegs: Auf der Dienststelle schlug der 14-Jährige dann sogar eine Polizistin und bespuckte sie. In Obermaxfeld machten sich Unbekannnte an mehreren Leitpfosten zu schaffen und beschädigten außerdem das Ortsschild.