Region: Euros für Denkmalpflege

Die Zeitzeugen der Geschichte bekommen Geld – Der Bezirk Oberbayern hat 1,5 Millionen Euro für die Denkmalpflege bewilligt. Über ein Drittel davon geht in die Region. Der größte Anteil mit 250.000 Euro fließt in den Landkreis Eichstätt, gefolgt von Neuburg-Schrobenhausen. Ingolstadt bekommt 115.000 Euro unter anderem für die Sanierung des Georgianums und die Renovierung des Katharinen-Gymnasiums.