Region: Erster Großeinsatz für Winterdienste

Die Winterdienste im Sendegebiet haben heute früh ihren ersten Großeinsatz gehabt. In der gesamten Region wurden über 1.000 Straßenkilometer geräumt und gestreut. Teilweise waren die Mitarbeiter ab drei Uhr in der Früh in zwei Schichten unterwegs. Die Streusalzlager in Ingolstadt und den Landkreisen Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt sind gut gefüllt. Die größten Reserven hat Neuburg – hier sind 5.000 Tonnen gelagert. Sogar das benachbarte Donau Ries wird mitversorgt.