Region: Einbrüche in Lagerhallen

Einbrecher sind in landwirtschaftliche Lagerhallen in der Region eingestiegen. In Beilngries hebelten die Unbekannten die Zugangstüre auf und zapften rund 350 Liter Diesel ab, außerdem stahlen sie ein Messgeräte. Auf dem Weg nach draußen schlugen sie dann noch Scheiben ein, Gesamtschaden rund 1.000 Euro. In Deimhausen bei Hohenwart hatten es Einbrecher gleich auf zwei Hallen abgesehen, einmal blieben sie ohne Beute. Im zweiten Fall schlugen sie ein Fenster ein und stahlen Treibstoff. Außerdem ließen sie eine Schmutzwasserpumpe im Wert von 1.700 Euro mitgehen.