Region: Durchwachsene Ernte

Die Landwirte bei uns haben bisher keine gute Saison erlebt. Später Frost und Trockenheit im Frühsommer hat vor allem dem Getreide und Raps geschadet. Entsprechend sah bisher die Ernte in der Region aus. Ludwig Bayer vom Bayerischen Bauernverband aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gegenüber Radio IN: „Schlechte Standorte und wenig Wasser brachten schlechte Ergebnisse, aber für die anstehenden Kulturen, wie Kartoffel, Rübe und Mais kann man durch Regen und noch anstehende wärmere Tage mit einer guten Ernte rechnen“. Bei der anstehenden Hopfenernte wird allerdings mit erheblichen Verlusten gerechnet. In knapp drei Wochen wird in den Gärten mit dem Zupfen begonnen.