Region: Drei Unfalltote am Sonntag

Gleich drei Menschen sind nach schweren Unfällen im Sendegebiet am Wochenende ums Leben gekommen. Gestern am frühen Abend war ein 20-jähriger viel zu schnell auf der kurvigen Strecke zwischen Großmehring und Manching unterwegs. Er kam auf die Gegenfahrbahn, verriss das Steuer und kracht in das Auto eines 49-jährigen. Der Unfallverursacher starb sofort, der andere Fahrer erlag wenig später im Klinikum seinen schweren Verletzungen. Einen weiteren Unfalltoten gab es gestern Früh bei Kinding. Hier kam ein 33-jähriger mit seinem Auto von der Straße ab und überschlug sich. Der nicht angegurtete Mann starb noch an der Unfallstelle.